SPD-Tangstedt

Standort: Startseite
Demnächst:

23.10.2019
SPD-Tangstedt

19:00 Uhr, Vorstandssitzung SPD ...

SPD-Fraktion im Bundestag
Für uns im Landtag
SPD-Fraktion im Landtag
Für uns in Europa
QR-Code
Der Raum als zusätzlicher Pädagoge

Veröffentlicht am 15.09.2013, 13:33 Uhr     Druckversion

Foto: Dirk Loßack

Mit einem Festakt und einem Tag der offenen Tür wurde in Wentorf das neue Kinderzentrum eingeweiht. U3-Gruppe, Kita, Grundschule und Sporthalle finden in dem Neubau Platz. Bürgervorsteher Andreas Hein und Bürgermeister Matthias Heidelberg konnten zahlreiche Gäste begrüßen, darunter auch Martin Habersaat als örtlichen Landtagsabgeordneten. Schülerinnen und Schüler der Grundschule trugen ebenso zum Programm bei wie Kinder des Kindergartens. Für besonders viel Begeisterung sorgte die Schul-Hymne.

Viel Lob für den Bau gab es auch von Bildungsstaatssekretär Dirk Loßack (SPD), den Wentorfern sei der Bau eines Zentrums gelungen, bei dem „der Raum sicherlich ein zusätzlicher Pädagoge“ sein kann. Loßack, ehemaliger Sportlehrer, nahm sich nach dem Festakt viel Zeit für einen Rundgang durch die Schule und ließ es sich nicht nehmen, als ehemaliger Sportlehrer auch die Seile in der Sporthalle gleich selbst auszuprobieren.   

Letztlich, so Bürgermeister Heidelberg, sei der Neubau auch ein Ergebnis von EVIT. „Ich bin ein Freund von EVIT“, bekannte er. EVIT, Evaluation im Team, war so etwas wie ein Schul-TÜV in Schleswig-Holstein, mit dem die Qualität und die Entwicklung der Schulen des Landes gesichert werden sollten. Martin Habersaat: „Die Landesregierung aus CDU und FDP hat EVIT in der letzten Legislaturperiode ersatzlos gestrichen. Ich freue mich, auch von EVIT-Freunden zu hören. Es gab sicherlich viel Gutes aus den EVIT-Prozessen, das wir künftig wieder beleben könnten.“   

Homepage: Martin Habersaat, MdL


Kommentare
Keine Kommentare
 
Präsentation Dorfentwicklungsprogramm

Gemeinsam was bewegen
SPD und Umwelt
image