SPD-Tangstedt

Standort: Startseite
Demnächst:

23.10.2019
SPD-Tangstedt

19:00 Uhr, Vorstandssitzung SPD ...

SPD-Fraktion im Bundestag
Für uns im Landtag
SPD-Fraktion im Landtag
Für uns in Europa
QR-Code
Abitur 2014 und 2016

Veröffentlicht am 12.01.2016, 13:54 Uhr     Druckversion

Foto: Martin Habersaat, MdL

Die durchschnittliche Note der Abiturientinnen und Abiturienten in Schleswig-Holstein im Jahr 2014 war eine 2,54. Schlerinnen und Schler der Gymnasien kamen dabei auf 2,48, bei den Gemeinschaftsschulen mit Oberstufe auf 2,64 und bei den Beruflichen Gymnasien auf 2,65. ber dem Durchschnitt lagen die Abiturienten im Kreis Stormarn, wo das durchschnittliche Abitur die Note 2,48 trug (Gymnasien: 2,41, Gemeinschaftsschule mit Oberstufe: 2,64, Berufliches Gymnasium: 2,44).

Martin Habersaat, Landtagsabgeordneter aus Reinbek und bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: Das ist fr den Kreis Stormarn insofern ein erfreuliches Ergebnis, als die Quote der Schlerinnen und Schler, die mit dem Abitur abschlieen, hier traditionell hher liegt als in anderen Kreisen. Neben der Abiturquote msse bei der Betrachtung solcher Zahlen auch immer die unterschiedliche Schulstruktur und die unterschiedliche Sozialstruktur der verglichenen Regionen bercksichtigt werden.

2016 wird nach der Umstellung von G9 auf G8 ein doppelter Abiturjahrgang die Gymnasien verlassen. Martin Habersaat: Alle anderen Lnder sind mit ihren teilweise doppelten Jahrgngen schon durch. Unsere Botschaft fr die Abiturientinnen und Abiturienten 2016: Die Hochschulen in Schleswig-Holstein ebenso wie in ganz Deutschland stellen ausreichend Studienpltze zur Verfgung. Es gibt Kapazitten bei den Freiwilligendiensten wie FSJ und FJ. Und auch bei den Ausbildungsberufen werden Sie eine Auswahl haben, um die frhere Generationen Sie beneidet htten. Ihnen stehen alle Tren offen!

Homepage: Martin Habersaat, MdL


Kommentare
Keine Kommentare
 
Präsentation Dorfentwicklungsprogramm

Gemeinsam was bewegen
SPD und Umwelt
image